Unsere Geschichte: Erfolg mit Tradition

Die Wilhelm Klampermeier GmbH & Co. KG ist ein hanseatisches Familienunternehmen, das 1932 von Wilhelm Klampermeier gegründet wurde. Die Firma Klampermeier war eines der ersten Geschäfte in Bremen, das ihre Kunden bereits vor dem Krieg mit dem Auto belieferte. In den 1950er Jahren ergänzten dann die ersten Kleinlieferfahrzeuge den Fuhrpark.

Vom „Klein Bamberger“ zum führenden Handels- und Dienstleistungsunternehmen für Büroeinrichtungen

Das ursprüngliche Sortiment umfasste neben Büromaterialien auch Tabakwaren, Zeitungen, Zeitschriften, Haushalts- und Kurzwaren sowie Spielwaren und eine Buchhandlung.

Im Jahr 1966 trat Sohn Dieter mit ins Unternehmen ein. 1978 folgte ihm sein Bruder Gerd Klampermeier, der heutige Geschäftsführer des Unternehmens. In Folge des Umzugs Anfang der 1990er Jahre in den eigenen 1200qm großen Neubau in der Stapelfeldstraße wurden die Bereiche Bürobedarf und  üroeinrichtung
zum Kerngeschäft.

Dabei wurde der Bereich Büroraumplanung erweitert. Durch den Eintritt der Tochter Ann Manon in das Unternehmen im Jahr 2007 ist der Grundstein für die Fortführung des Familienunternehmens gelegt. Die heutige Ausstellung zeigt ganzheitliche Aspekte der modernen Büroeinrichtung. Vom klassischen  Arbeitsplatz bis hin zum designorientierten Möbelstück. Die persönliche Beratung ist ein elementarer Bestandteil auf dem Weg zur Kundenzufriedenheit und wird hier groß geschrieben.